Feiern können Sie später – werden Sie Wahlbeobachter!

Am kommenden Sonntag ist es so weit: Die Schicksalswahl 2017 für Deutschland findet statt. Gehen Sie am Sonntag zweimal ins Wahllokal. Einmal zum wählen und dann – genauso wichtig – zur Beobachtung der korrekten Auszählung der Stimmen. Das ist ab 18 Uhr möglich und – da wir in Deutschland (noch!) freie Wahlen haben – auch …

weiterlesen ....

Die sogenannten Flüchtlinge kosten den deutschen Steuerzahler 1 Billion Euro

Das deutsche Tabuthema “Wegen des geringen Bildungsniveaus kalkuliert der Finanzwissenschafter Prof. Bernd Raffelhüschen, «dass jeder Flüchtling in seiner Lebenszeit per saldo 450 000 Euro kostet». Bei zwei Millionen Zugewanderten bis 2018 summiere sich das auf Gesamtkosten von 900 Milliarden Euro,” so die Neue Zürcher Zeitung Was das alles genau kostet, wisse niemand, denn die “Flüchtlingskosten …

weiterlesen ....

Am 24.09. werden die Kartellparteien eine starke blaue Opposition bekommen!

Die Stimmung verändert sich. Das merken sicher auch Sie in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis. Der deutsche Unternehmer und Verleger Bernd Förtsch schreibt im Blatt “Der Aktionär”, warum weder CDU noch SPD für ihn wählbar sind.”Dabei stellt sich, etwas in die Zukunft gedacht, tatsächlich die Frage, ob Zuwanderung im aktuellen Maß notwendig ist. Verschwiegen werden gerne …

weiterlesen ....

Verzichten Sie auf eine Wahlparty – bleiben Sie bis zum Schluß der Auszählung im Wahllokal!

Diese Wahl ist eine Schicksalswahl. Es könnte die wichtigste Wahl in unserem Leben sein. Es lohnt sich daher, wenn Sie am Wahlsonntag sowohl tagsüber mehrfach im Wahllokal vorbeischauen und dann ab 18 Uhr bei der Auszählung bis zum Schluß dabei sind. Beobachten Sie genau, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Werden gültige Stimmen durch Hinzufügen …

weiterlesen ....

Werden Sie Wahlbeobachter!

Werden Sie Wahlbeobachter! Nicht nur die jüngsten Vorfälle bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zeigen, dass es immer wieder zu Ungereimtheiten bei Stimmauszählungen kommt. Helfen Sie mit, eine faire Wahl durchzuführen. Werden Sie Wahlbeobachter. Jeder von uns weiss, dass es schon im Vorfeld der vergangenen Wahlen nicht fair und demokratisch zuging. Da ist nicht nur der …

weiterlesen ....