Martin Schulz kann nicht rechnen: Ein Millionengrab nach dem anderen

Neue problematische Zahlen aus dem EU-Parlament: Dem früheren Pensionsfonds der Abgeordneten droht die Pleite. Die Lücke hat einen Umfang von mindestens 326 Millionen Euro. Die Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament, Inge Grässle, dazu: “Wir haben den damaligen Parlamentspräsidenten Martin Schulz von der SPD bekniet, das Thema anzugehen, aber er lehnte ab.“ Das scheint das Muster …

weiterlesen ....

Die fatalen Folgen des Familiennachzugs. Prof. Gunnar Heinsohn rechnet vor

Prof. Gunnar Heinsohn, deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe, emeritierter Professor für Sozialpädagogik an der Universität Bremen, rechnet vor, dass der Familiennachzug in einem deutlich größeren Umfang erfolgen wird, als das die Politiker uns sagen. Heinsohn rechnet bei syrischen Flüchtlingen mit einem Nachzug mit Faktor 2 – 3, bei Flüchtlingen aus Afrika mit einem Faktor von 3 …

weiterlesen ....

Ein Jahr Trump – USA jetzt wirtschaftlich wieder stärker

“Nach einem Jahr Amtszeit gibt es zwar mehr Kritik denn je am amerikanischen Präsidenten. …… Eines aber müssen selbst Trump’s härteste Kritker zugeben: In wirtschaftlicher Hinsicht erfüllt der Präsident sein Versprechen vom Wiedererstarken der USA bislang.” Dieses schreibt sogar die linke Wochenzeitung Die Zeit im Artikel “Versprochen, gehalten” vom 18. Jan. 2018. “Die Arbeitslosenquote sank …

weiterlesen ....

Was die Medien verschweigen: Die AfD-Woche im Bundestag (15.-20. Januar 2018)

Da der Großteil der Medien – insbesondere die öffentlich-rechtlichen – über die Arbeit der AfD-Bundestagsfraktion absichtlich nur sehr begrenzt berichtet, nehmen wir diesen die Arbeit von nun an ab. Als Bürger haben Sie jedoch ein Recht darauf, zu erfahren, was Ihre AfD-Politiker im Bundestag machen! Denn mit Ihrem Geld finanzieren Sie alle deutschen Politiker. Hier …

weiterlesen ....

Sandkastenspiele der Altparteien

“Reusch hat 35 Jahre als Beamter diesem Land gedient, zuletzt als Leitender Oberstaatsanwalt in Berlin. So jemandem kann man wohl nicht unterstellen, er könnte fahrlässig mit Dienstgeheimnissen umgehen und wäre möglicherweise unzuverlässig. Der Abgeordnete aus Brandenburg ist in der Vergangenheit mehrfach sicherheitsüberprüft worden, er hatte auch in seiner juristischen Laufbahn dienstlich Kontakt zu Geheimdiensten – …

weiterlesen ....

Täuschung der Bevölkerung: 337.000 statt 186.000 bei Zuwanderung »Asyl«

Bundesinnenminister de Maizière hat die jüngste Asylstatistik der geschäftsführenden Regierung vorgestellt. Demnach wären 2017 »nur« 186.644 Asylanten nach Deutschland gekommen. Es wird der Eindruck vermittelt, die Zahl der Asylanten wäre rückläufig. Das ist falsch, wie der Ex-Polizist Stefan Schubert herausgefunden hat.  Siehe: http://www.journalistenwatch.com/2018/01/17/taeuschung-der-bevoelkerung-337-000-statt-186-000-bei-zuwanderung-asyl/ Denn “wenn man hinter die Fassade der politisch geduldeten und unterstützen Zuwanderung sieht, …

weiterlesen ....

Realtität in Deutschland: Muslimische Schüler haben große Sympathien für den Islam und die Scharia

Bislang nicht öffentlich präsentierte Ergebnisse einer 2015 repräsentativ durchgeführten Schülerbefragung durch das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) zeigen erschreckende Tendenzen, die sich vermutlich eher verschlimmert als verbessert haben: “Jeder Dritte (29,9 Prozent) der muslimischen Schüler, die Angaben machten, kann sich „gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren“. Der Aussage „Die …

weiterlesen ....
Seite 1 von 212