AfD-Kreistagsfraktion hat sich gegründet
 
Nach der erfolgreichen Kreistagswahl der Alternative für Deutschland (AfD) im Kreis Offenbach, bei der
13 Sitze erzielt wurden, hat sich die AfD-Fraktion am 12. April in Dietzenbach zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen.

Eine Geschäftsordnung wurde besprochen und verabschiedet, dann wurde gewählt. Als Fraktionsvorsitzender wurde der Kreisvorsitzende Dr. Robert Rankl aus Rodgau gewählt, als seine beiden Stellvertreter Thomas Orth, Neu-Isenburg, und Andreas Schmehl, Dreieich. Als Fraktionsschatzmeister wurde Maximilian Müger aus Dreieich gewählt , der dort auch als AfD- Fraktionsvorsitzender in der neu gewählten Stadtverordnetenversammlung angetreten ist.

Die Alternative wird in den nächsten fünf Jahren die Politik im Kreishaus bürgernah mitgestalten. Die Bürger können ihre Anliegen daher direkt an die Partei richten (Bürgerbeteiligung).