OFLNeujahresempfang22_02

Am letzten Januarwochenende fanden zahlreiche Mitglieder des Kreisverbandes Offenbach-Land und hochkarätige Gäste aus der AfD-Bundes- und Landtagsfraktion zusammen, um im geselligen Miteinander den Beginn eines neuen Jahres zu feiern.

Neben der Freude über die Vielzahl anwesender Vertreter des hessischen Landesvorstandes, der Landtagsfraktion und der Bundestagsfraktion zeigten sich auch die Gäste über die für aktuelle Verhältnisse üppig besuchte Veranstaltung beeindruckt. „In Zeiten von Veranstaltungsabsagen und digitaler Ersatztreffen bieten solche Treffen die ersehnte Gelegenheit, junge Traditionen wie den Neujahresempfang zu pflegen und miteinander in Kontakt zu bleiben, aber auch eine Möglichkeit, die örtliche Gastronomie zu unterstützen.“, betonte Karl Kiesler in seinen Moderationsbeiträgen.

Die Beiträge der referierenden Gäste griffen neben der kollektiven Dauerbelastung durch irrwitzige Coronamaßnahmen vor allem den Rück- und Austritt des langjährigen Co-Bundessprechers Jörg Meuthen, den Parteieintritt der ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach sowie die Nominierung des WerteUnion-Chefs und Wirtschaftsexperten Max Otte für das Amt des Bundespräsidenten auf.

Insbesondere der Beitrag von Malte Kaufmann, Heidelberger Mitglied der AfD Bundestagsfraktion, stellte einen der Höhepunkte dar: „Der Eintritt von Erika Steinbach in die AfD – auch ihre Begründung – ist ein wichtiges Signal. Für alle konservativen, freiheitlich, patriotisch-gesinnten Bürger gibt es keine andere bundes- und landespolitisch bedeutsame Partei, die Deutschland wieder auf Kurs bringen könnte.“

Jetzt Mitglied werden und politisch mitgestalten, wir freuen uns auf Ihren Antrag!

Antrag unter www.afd.de/mitglied-werden