Manche Abgeordnete sind gleicher als andere – für Kanzlerin und Medien

Von #Merkel hat man vielleicht nichts erwartet, als dass Sie den Linksterror durch gewaltbereite Antifa in Hannover vor dem Veranstaltungsort unseres Bundesparteitages mit Schweigen übergeht. Aber dass die sog. Qualitätspresse wie FAZ, Focus, Süddeutsche, Welt usw. und die Sendeanstalten wie ARD und ZDF den Handgelenksbruch unseres stellvertretenden Parteisprechers und Bundestagsabgeordneten Kay Gottschalk durch den Angriff …

weiterlesen ....

Herzlichen Glückwunsch an unseren neuen Bundesvorstand!

Ein herzliches Dankeschön an unsere knapp 600 Bundesdelegierten, die zwei Tage lang sorgfältig und diszipliniert gearbeitet haben und nicht zuletzt an die Polizeibeamten, die bei unwirtlichen Temperaturen daraußen vor dem Veranstaltungsort dafür gesorgt haben, dass der linksfaschistische Mob auf Abstand gehalten wurde. Unser neu gewählter Bundesvorstand: Sprecher: Prof. Dr. Jörg Meuthen Dr. Alexander Gauland Stellvertretende …

weiterlesen ....

AfD-Fraktion fordert Antworten auf zentrale Missstände und Fragen

An die amtierende Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Dr. Angela Merkel, An den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Horst Seehofer, An den Fraktionsvorsitzenden der FDP, Herrn Christian Lindner Berlin, 16. November 2017 Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrter Herr Seehofer, sehr geehrter Herr Lindner, mit großer Sorge verfolgen wir die schwierigen Sondierungsgespräche zur Bildung einer möglichen „Jamaika“-Koalition. …

weiterlesen ....

Dr. Dr. Rainer Rahn konfrontiert Frankfurter Parlamentarier mit Realität – und wird wegen Volksverhetzung angeklagt

Dr. Dr. Rainer Rahn (AfD) verliest rund 30 Überschriften aus unterschiedlichen Zeitungen und Zeitschriften – das ist dem Fraktionsvorsitzenden der Linken zuviel Realität. Er zeigt den Vorleser wegen Volksverhetzung an.   http://www.fr.de/frankfurt/afd-in-frankfurt-afd-politiker-wegen-volksverhetzung-angezeigt-a-1389026

weiterlesen ....

Robert Rankl zum Haushaltssicherungskonzept für den Landkreis Offenbach

Im Landkreis Offenbach ist von 2002 bis 2017 ein gigantisches Defizit in Höhe von 758.000.000 Euro angehäuft worden, das abgebaut und bedient werden muss. Der Landkreis Offenbach führt als “Maßnahmen” zwei Planansätze auf: 1. die Erwartung steigender Gewerbeerträge der Städte und Gemeinden im Kreis, die zu einer höheren Kreisumlage von jeweils rund 7 Mio. in …

weiterlesen ....

Bauernopfer Tillich – dabei war doch Bundestagswahl und Merkel müsste gehen!

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) kündigte gestern an, sein Amt ab Dezember in “jüngere Hände” übergeben zu wollen.Das hört sich für einen Außenstehenden nach einem der seltenen Politiker an, die rechtzeitig und vor allem freiwillig aus dem Amt scheiden, bevor man sie mehr oder weniger unfreundlich in Ruhestand schickt. Bei etwas genauerem Hinsehen sieht die …

weiterlesen ....

Jetzt ist es in der Welt: Das Wort “Enteignung”

Eine französische Denkfabrik namens ‘France Stratégie’ wurde vorgeschickt und hat – für viele nicht überraschend – das Wort “Enteignung” in einem Positionspapier veröffentlicht. Auch wenn ausdrücklich in dem Papier steht, sie gebe nur die Ansicht der Autoren und nicht die Position der Regierung wieder. Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang wissen, dass die Denkfabrik France …

weiterlesen ....
Seite 4 von 24« Erste...23456...1020...Letzte »