Wohnungsnot lindern: Abschiebung statt Ansiedlung

Die politische Allparteienkoalition aus den vereinigten Sozis aller Parteien von der SPD bis hin zur sozialdemokratisierten CDU hat in Deutschland eine in diesem Ausmaß ungeahnte Wohnungsnot mutwillig verursacht. Dies führt zu steigenden Mietkosten. Jetzt werden von den Grünen sogar Enteignungen von Wonungsunternehmen gefordert. In der linken Presse werden oberflächliche Analysen angestellt und dabei so getan, also …

weiterlesen ....

Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu

Von Vielen geahnt und nur von alternativen Medien berichtet, aber sowohl von Regierung als auch großen Medien bisher geleugnet, totgeschwiegen oder beschönigt, ist jetzt endlich offiziell festgestellt worden: Die Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu, berichtet das Bundeskriminalamt. Demnach werden “Deutsche ..  deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt. …

weiterlesen ....

Wissen Sie’s ???

Was mögen die Gründe dafür sein, dass der Webauftritt des Deutschen Bundestages neben Deutsch nur in den Sprachen Englisch, Französisch und – Überraschung ! – Arabisch verfügbar ist? Schaut man die Wichtigkeit unserer Handelspartner an, so müsssten Holländisch, Chinesisch, Italienisch, Polnisch, Spanisch, Tschechisch und weitere Sprachen eigentlich viel eher Berücksichtigung finden. Können Sie sich das …

weiterlesen ....

Kein Anlass zur Sorge – oder doch???

Die Grafiker beim ZDF hatten eine schwierige Aufgabe: Sie sollten den Anstieg nicht-deutscher jugendlicher Tatverdächtiger bei Tötungsdelikten um sage und schreibe 72 % darstellen, ohne dass ihr Rentnerpublikum sich Sorgen macht. Ist doch gut gelungen oder? (Quelle: MMnews)

weiterlesen ....

Die Gemeinschaftswährung ist gescheitert – sogar nach den Kriterien der EU-Kommission

“Entgegen der Einschätzung der EU-Kommission ist die Integration der Volkswirtschaften Europas durch den Euro nicht vorangekommen. Das ist keine Überraschung. Viele Ökonomen warnten vor der aus politischen Gründen angestrebten Einführung. Der Soziologe Ralf Dahrendorf fand schon früh klare Worte und prophezeite: „Die Währungsunion ist ein großer Irrtum, ein abenteuerliches und verfehltes Ziel, das Europa nicht …

weiterlesen ....

Ein Mann, zwei Frauen, sechs Kinder: “Sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus”

Diesen Bericht von Spiegel-TV sollten Sie sich ansehen. Ein Mann, zwei Ehefrauen, sechs Kinder, wohnhaft vor den Toren Hamburgs. Die syrische Familie, die SPIEGEL TV-Reporter Andrew Moussa ausfindig gemacht hat, lebt in einer Art Mini-Harem. Und der Spiegel attestiert, dass das bei dieser syrischen Familie auch zu funktionieren scheint. Der Film wird präsentiert wie ein …

weiterlesen ....

Langsam merken es die ersten: Der Staat braucht Geld. Viel Geld.

Die #NDR-Sendung Panorama deckt einen Skandal auf: Der Staat braucht Geld. Und daher arbeitet die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wie ein Immobilienunternehmen – nämlich nach kaufmännischen Gesichtspunkten. Das kommt die Mieter teuer zu stehen. Über diesen Umstand klagt Moderatorin Anja Reschke in der Panorama-Sendung vom 15. Februar (Hier zu sehen: http://www.ardmediathek.de/tv/Panorama/Wohnungsmarkt-Der-Staat-als-Miethai/Das-Erste/Video?bcastId=310918&documentId=50057148) Auch Moderatorin Reschke müsste …

weiterlesen ....

Der Staat setzt Erzwingungshaft gegen Eltern durch, weil ihre Kinder sich im perversen Sexualkundeunterricht nicht wohl fühlen!

“Das Beispiel des 10-jährigen Artur Pfaffenrot aus Nordrhein-Westfalen zeigt wozu der Staat in der Lage ist: Der Zwang zur „Frühsexualisierung“ führte dazu, dass der 10-Jährige mit Gewalt aus seinem Elternhaus gezerrt und in die Schule verfrachtet wurde. Als der Vater versuchte, die dortige Rektorin zu überreden, ihm sein Kind wiederzugeben, rief sie die Polizei, die …

weiterlesen ....
Seite 1 von 612345...Letzte »