Auch der SPD ist nicht mehr zu helfen

Herrlich, was man so ausgräbt. Bekannt ist ja schon lange, dass das Bundestagswahlprogramm von CDU/CSU aus dem Jahr 2002 (hier nachzulesen)  inhaltlich nichts mehr mit dem zu tun hat, was die Politiker der jeweiligen Parteien bislang forderten.  Was sich langsam ändert, denn die Politiker der Kartellparteien übernehmen eine Forderung der AfD nach der anderen. Nun …

weiterlesen ....

Die Volksverdummung von ARD und ZDF geht weiter

Das ist an Zynismus und Volksverdummung nicht mehr zu überbieten. Annegret Kramp-Karrenbauer von der CDU fordert eine medizinische Altersprüfung – eine Forderung, die die AfD seit Jahren erhebt und für die wir als Nazis und Rechtspopulisten beschimpft wurden.   Wir schlagen vor, Annegret Kramp-Karrenbauer und ihre CDU für den Preis “Plagiarius” zu nominieren. Mit dem …

weiterlesen ....

Kaum zu glauben, aber wahr! Teil 3

Die FAZ schreibt: “Bund, Länder und Gemeinden haben im vergangenen Jahr wesentlich mehr Geld für Asylbewerber ausgegeben als im Jahr 2015. Fachleute nennen dafür vor allem drei Gründe.” Es stellt sich die Frage, warum man für diese Erkenntnis Fachleute beschäftigen muss. Davon abgesehen, dass der in der FAZ beschriebene Anstieg der Kosten um 73 Prozent …

weiterlesen ....

Kaum zu glauben, aber wahr! (Teil 2)

Heute erklärt der SPIEGEL jeden, der sich kritisch zur Politik der offenen Grenzen der Kartellparteien äussert, zum Nazi. Das war nicht immer so! Es gab Zeiten, da textete der Spiegel „Das Faß läuft über“ Der Flüchtlingszuzug aus der DDR verschärft die Wohnungsnot, Experten warnen vor einer „Katastrophe“ und orten einen „Nährboden für Radikale“. Kaum zu …

weiterlesen ....

Kaum zu glauben, aber wahr!

ENDLICH! Ein Umdenken hat eingesetzt! Kaum zu glauben, aber wahr! Oder doch nicht? Nein, wohl doch nicht. Die Texte entstammen einer Serie aus SPIEGEL-Artikeln, die sich 1989/1990 mit den Übersiedlern der DDR in die BRD befasst haben. Es handelte sich um ca. 500.000 Menschen, die unserem Kulturkreis entstammen, die nichts weiter wollten als sich Arbeit …

weiterlesen ....