Realtität in Deutschland: Muslimische Schüler haben große Sympathien für den Islam und die Scharia

Bislang nicht öffentlich präsentierte Ergebnisse einer 2015 repräsentativ durchgeführten Schülerbefragung durch das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) zeigen erschreckende Tendenzen, die sich vermutlich eher verschlimmert als verbessert haben: “Jeder Dritte (29,9 Prozent) der muslimischen Schüler, die Angaben machten, kann sich „gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren“. Der Aussage „Die …

weiterlesen ....

Bundeswehr besucht Seminar über die Lehren des Islam

Weiterbildung in der Bundeswehr: Thema: Lehren des Islam. Eine Delegation der Bundeswehr besuchte die Ahmadiyya-Gemeinde in Hannover und besuchte dort ein Seminar (!!) über Philosophie und Lehren des Islam. Die Soziologin und Islamkritikerin Nekla Kelek stellte fest, dass den Ahmadiyya eine offen gelebte Kultur des Austauschs mit Andersgläubigen fehlt. Bei der Ahmadiyya gilt eine strenge …

weiterlesen ....

Kanzler Helmut Schmidt wußte: Deutschland braucht keine Zuwanderung!

In einem letzten Interview mit der ARD-Journalistin Sandra Maischberger, bezieht der im November 2015 verstorbene Alt-Kanzler Helmut Schmidt eine sehr eindeutige Position bezüglich der Zuwanderung „aus fremden Zivilisationen“. Helmut Schmidt: “Zuwanderung aus fremden Zivilisationen schafft mehr Probleme als es uns auf dem Arbeitsmarkt an positiven Faktoren bringen kann.” Video hier:  https://videos.files.wordpress.com/vMuWLcLZ/helmut-schmidt-zuwanderung-aus-fremden-zivilisationen_dvd.mp4

weiterlesen ....

Familiennachzug – wer soll das bezahlen?

Die Bild-Zeitung berichtet aus einem internen Papier der Bundesregierung über einem starken Anstieg der Anträge von Syrern auf Familiennachzug: “Sprich: In 2018 dürfen allein rund 390 000 Syrer ihre Familien zu uns holen!“ Bei arabischen Familien ist hier von einem Faktor 5-10 auszugehen, also 2 bis 4 Millionen Nachzügler. Also mindestens ZWEI MILLIONEN weitere kultufremde nicht-integrierbare Mohammedaner, …

weiterlesen ....

Terrorismus und Islam hängen zusammen! Echt?

„Zu viele Muslime sehen die Zivilisation, das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedenen Glaubens, als etwas an, das bekämpft werden muss“, sagt Yahya Cholil Staquf, Generalsekretär der größten Muslim-Vereinigung in Indonesien. Die zunehmende Angst des Westens vor dem Islam sei daher durchaus verständlich. Und über die Zusammenhänge müsse man deutlich sprechen: „Der Westen muss aufhören, das …

weiterlesen ....