Die Alternative für Deutschland (AfD) dankt ihren Wählern für den Einzug in den Landtag in Hessen, den 16. Landtag in Folge.

Landesergebnis: 13,1 %

Offenbach-Land I – Wk 44:    11%
Offenbach-Land II – Wk 45:  13,6%
Offenbach-Land III – Wk 46: 12,9%

Über die Landesliste zieht Bend Vohl aus Neu-Isenburg in den Landtag ein.

Beadauerlich für unser Land ist, dass eine große Mehrheit der Wähler in völlig realitätsfremder Manier wieder die von Kommunisten (“Frankfurter Schule”) durchsetzten Altparteien gewählt haben, die für prekäre Verhältnisse, für Mietpreisexplosion und Wohnungsnot, für Zerstörung der Familien, für Abzocke durch das Energieumlagengesetz, für Invasion von Ausländern, die niemals arbeiten werden, für Islamisierung und Kriminalität, für niedrige Schulbildung mit Analphabeten und Inklusion von Lernbehinderern aller Art  etc. etc. verantwortlich sind.

Es gibt einen allgemeinen Niedergang, der durch schöne “Exportkennzahlen” etc., die nichts bringen außer Target II Salden, also derzeit rund 900 Mrd. EUR an ausstehenden, wohl uneinbringlichen Forderungen.

Der allgemeine Niedergang geht galoppierend weiter  ……..  und es soll später niemand sagen, man hätte von nichts gewußt!