Arno Groß aus Neu-Isenburg wurde von der Mitgliederversammlung der AfD im Wahlkreis 185 einstimmig zum Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Zum Wahlkreis 185 gehören die Stadt Offenbach und die Kommunen Dietzenbach, Dreieich, Egelsbach, Heusenstamm. Langen, Mühlheim, Neu-Isenburg und Obertshausen.

Seit der Kommunalwahl 2016 ist Groß Stadtverordneter in Neu-Isenburg, Mitglied des Ortsbeirats Gravenbruch und des Kreistags.

Auf den üblichen Berufsweg eines Parlamentariers, der bekanntermaßen vielfach vom Kreißsaal über den Hörsaal direkt in den Plenarsaal führt, kann Arno Groß nicht verweisen. Vielmehr verfügt er über eine breite Berufserfahrung. Groß war Betriebsleiter einer Bekleidungshauskette, Vertragshändler einer Auto- und Motorradmarke und arbeitete später im bewaffneten Personenschutz.