Anläßlich der 5-Jahres Feier des Kreisverbandes Offenbach-Land der Alternative für Deutschland am 19. Mai hielt Carsten Härle folgende Rede, die in wenigen Worten aufzeigt, wie das Fortbestehen Deutschlands durch verbrecherische Machenschaften von außen, aber auch von innen durch die eigene Regierung, massiv bedroht wird:

Liebe Parteifreunde,

Wir leben heute in einer Zeit des einer unvorstellbaren Zerstörung  Deutschlands und Europas, die man gut und gerne auch als geheimen Krieg bezeichnen kann. Dieser Krieg wird nicht, wie schon zweimal in Europa, mit heißen Waffen sondern mit der Massenmigrationswaffe, der Verschuldungswaffe und der Massenverblödungswaffe geführt und wird von vielen daher zunächst gar nicht als solcher erkannt.  Die langfristigen Auswirkungen sind jedenfalls katastrophal, denn Europa wird so als Dritte Welt Land enden, wenn hier keine fundamentale Wende eintritt.

Masseneinwanderung  / Festung Europa

Eine selbsternannte Elite von Globalisierern und Eine-Welt-Apologeten, wie George Soros und Konsorten, organisiert einen Krieg – angeblich für Frieden, Freiheit und Menschenrechte – nach dem anderen, und macht in Dritte-Welt-Ländern Werbung für illegale Immigration nach Europa, und da vorzugsweise nach Deutschland.

Multi-Kulti ist heute katastrophal gescheitert und muss daher beendet und zurückgedreht werden. Dazu bedarf es auch unpopulärer Maßnahmen wie Massenabschiebungen illegaler Migranten in Millionenhöhe.

Europa und Deutschland werden als Festung überleben oder gar nicht.

Medien

Gefährlich sind laut Presse nicht etwa die ungeprüfte, muslimische und rechtswidrige Masseneinwanderung, die importierte Kriminalität, der Terrorismus oder die Übergriffe auf Frauen, nein, es sollen die Bürger sein, die diese Politik nicht wollen und die dann als Rechtspopulisten, Rechtsextremisten, Reichsbürger oder “Pack” diffamiert werden. Die GEZ-Medien beteiligen nach allen Regeln der Kunst nicht nur an dieser Diffamierung sondern berichten überall lückenhaft und vertuschen die wahren Verhältnisse oder stellen sie grob falsch dar.

Daher muss die GEZ-Zwangsfinanzierung von über 8 Milliarden Euro jährlich abgeschafft werden.

Staatlich kriminelles Handeln

Unsere Regierung hat die Achtung vor dem Grundgesetz und dem Rechtsstaat verloren und bricht schamlos jeden Tag geltendes Recht, angefangen vom Maastricht-Vertrag, über den Asylartikel 16a des Grundgesetzes bis zur massiven Beschränkung des Grundrechts der Meinungsfreiheit.

Die Gesetzesverstöße haben wir inzwischen von führenden Verfassungsrechtlern oder vom wissenschaftlichem Dienst des Bundestages schriftlich.

Auch was die Antifa angeht, die uns überall bekämpft, gibt es eine traurige Wahrheit: Die ANTIFA ist nicht gegen den Staat, nein, sie IST der Staat, denn sie wird von der Regierung nicht nur ideologisch aufgebaut (z.B. “Schule Courage gegen Rassismus”, “Demokratie Leben”, Gewerkschaften, usw.) sondern auch finanziell unterstützt sowie vor Strafverfolgung weitgehend verschont.

Diese Regierung kann man bei diesem Handeln nur noch kriminell nennen.

Hier ist es unsere Aufgabe, die vollziehende Gewalt und die Justiz wieder in verfassungsrechtlich korrekte Bahnen zu lenken und den völlig deformierten Rechtsstaat wiederherzustellen.

Polizei / Verfassungsschutz

Bei Polizei und Verfassungsschutz ist sicherzustellen, dass sie sich vorbehaltlos im Sinne unsers Landes einsetzen, was leider nicht immer der Fall ist. Erinnern möchte hier z.B. an die Operation “Feuerzauber”, mit der der Verfassungsschutz das berühmte “Celler Loch” in das Hochsicherheitsgefängnis Celle sprengte, den RAF-Terroristen Sigurd Debus befreite, und diese Tat dann der RAF in die Schuhe schob. Die Öffentlichkeit wurde hier planmäßig getäuscht, um einen “Kampf gegen Terror” voranzutreiben. Man vergleiche die Worte mit dem “Krieg gegen den Terror” dem 11.9.2001. Aufgeflogen ist dieser “Feuerzauber” erst Jahre später.

Das “Celler Loch” kann man übrigens seit 2015 vor der JVA Celle als Mahnmal zum Rechtsstaat bewundern.

Wirtschaft:

Parallel  findet eine beispiellose Deindustrialisierung Deutschlands u.a. über konstruierte Narrative wie CO2 oder Dieselverbot statt, so dass Prof. Heßenkemper (AfD) im Bundestag schon fragte “Soll der Morgenthau-Plan nachträglich umgesetzt werden?”. Diese Beschädigung unserer Wirtschaft entzieht uns unsere Lebensgrundlage und muss daher umgehend beendet werden. Weder ist der CO2-Anstieg menschengemacht noch ist CO2 in irgendeiner Weise schädlich oder zu bekämpfen. Ähnliches gilt für den Dieselmotor, der der umweltfreundlichste und bezogen auf die Primärenergie effizienteste Motor ist, und der gerade von Deutschland besonders gut gebaut wird.

Zukunft:

Wir wollen keine Versuchskaninchen im multiethnischen Umwandlungsexperiment sein, wir wollen kein in einem EU-Superstaat aufgegangenes Deutschland werden mit Vorratsdatenspeicherung, in dem es kein Bargeld mehr gibt. Wir wollen ein freies und souveränes Deutschland und ein Europa der Vaterländer, die in Frieden und Selbstbestimmung zusammenleben.

Ich würde mich freuen, wenn wir das alle gemeinsam, über alle Flügel hinweg, für unser Heimat erreichen würden.

Vielen Dank

Carsten Härle