Unter dem Titel “Die deutsche Lust am Niedergang” schreibt die Neue Zürcher Zeitung über die falsche Politik in Deutschland.

“Wer die Politik in Deutschland verfolgt, den überkommt Unbehagen. Wo bloss sind Tatkraft und Willensstärke hin? Die Deutschen scheinen sich selbst ein Bein nach dem anderen stellen zu wollen. Sie gefährden damit nicht nur ihren Wohlstand.”    ….

“Sehenden Auges lässt sich Deutschland in eine europäische Haftungs-, Schulden- und Sozialunion hineinziehen. Die Grosskoalitionäre Merkel (CDU) und Schulz (SPD) feiern den drohenden Bruch mit den stets beschworenen Stabilitätsregeln auch noch als «europäisches Zukunftsprojekt»”.    …….

“Der Selbsthass in weiten Teilen der Gesellschaft ist so gross, dass bereits als «Rassist» gilt, wer mit Blick auf die massenhafte Zuwanderung aus arabischen und afrikanischen Ländern um die eigene nationale Identität fürchtet. Dass dieses Thema auf der Sorgenliste der Deutschen nach wie vor ganz oben steht, wird vom Establishment in Politik und Medien hartnäckig ignoriert.”

Ein sehr lesenswerter Artikel, der in Kurzform die in Deutschland verdrängten massiven Probleme aufzeigt. Ja, es geht nicht nur um Wohlstand, sondern auch um Sicherheit und Gefahren für die Zivilisation angesichts islamischer Masseninvasion. Die Zukunft Deutschlands ist in höchstem Maße bedroht.