Irre Freude der obersten Kirchenfiguren über Ansiedlung von Moslems trotz Christenverfolgung

Christen sind die am meisten verfolgten Menschen auf der Welt. Der aktuelle Weltverfolgungsindex von Open Doors zeigt auf, dass über 200 Millionen Christen unter dieser Unterdrückung leiden müssen. Vor allem in islamischen Ländern werden Christen massenhaft diskriminiert und nicht selten auch getötet. Unter den 50 Ländern mit der schlimmsten Christenverfolgung befinden sich 38 islamische, unter …

weiterlesen ....

Deutschland wurde abgewirtschaftet

BILANZ DER ÄRA MERKEL: Deutschland hat: ➨das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder ➨die geringsten Rentenansprüche EU-weit ➨mit die höchsten Steuerlasten weltweit ➨die höchsten Mieten, die wenigsten Eigenheime ➨die höchsten Strom- und Gaspreise der Welt ➨zuwanderungsbedingte überbordende Ausländerkriminalität ➨ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik ➨gnadenlose Aufgabe der Kontrolle über die Landesgrenzen ➨Zerstörung der energetischen und industriellen …

weiterlesen ....

Freiheit statt Sozialismus und Staatsversagen

Deutschland ist seit März 2020 in eine neue Phase eingetreten, eine Phase der leichtfertigen, ja mutwilligen Zerstörung von lange gewachsenen wirtschaftlichen Strukturen und Errungenschaften.  Ein Irrenhaus, in dem mit einem inszenierten Corona-Spuk verfassungswidrige Grundrechtseinschränkungen begründet werden! Jetzt kommt aufgrund der Abschaltung der Wirtschaft die große Krise und der Crash, danach die Zeit des Neubeginns, mit …

weiterlesen ....

Verbrecherische Veruntreuung durch Sozialisten

Die in Berlin regierenden Sozialisten der großen Koalition aus CDU und SDP  verschwenden nicht nur unser Geld und Vermögen, sie zerstören auch fahrlässig, vielleicht sogar in voller  Absicht, die deutsche Wirtschaft.  Denn der Corona-Lockdown ist, nach allem was wir bereits wissen, auch aus Schweden, vollkommen unnötig. Die ungeprüfte Auszahlung von Steuergeldern an Massen von Inländern, …

weiterlesen ....

Die Corona-Krise und die vielen Ungereimtheiten

Im Zuge der aktuellen Krise hantiert die Bundesregierung einerseits mit nur wenig belastbaren Fakten, andererseits entstehen in Folge des schädlichen Regierungshandelns aber tatsächliche wirtschaftliche Probleme und Verwerfungen, bei gleichzeitig im Hintergrund erkennbaren vielfältige Interessen von internationalen Spekulanten und Geldgebern. Zum Beispiel die private Johns Hopkins Uni, die täglich die Infektionszahlen und Tote verkündet, siehe:   https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 …

weiterlesen ....

Scheitern der maßlosen Globalisierung

Beatrix von Storch – Das Scheitern der maßlosen Globalisierung – wir brauchen wieder einen starken Nationalstaat CORONA, EURO- und die Migrationskrise sind das Ergebnis einer entgrenzten, maßlosen Globalisierung und einer Entnationalisierung In einer entgrenzten Welt können Krisen nicht mehr regional begrenzt werden! Uropie der Globalisierung ist gescheitert, so wie der Kommunismus. Ein starker Nationalstaat ist …

weiterlesen ....

Markus Krall: Freiheit und Marktwirtschaft statt Inkompetenz und Planwirtschaft

 Interview mit Dr. Markus Krall zur großen Krise – Die Politik IST das Problem! – Lösung durch Marktwirtschaft und Eigeninitiative Siehe:  https://jungefreiheit.de/wirtschaft/2020/der-corona-crash-hat-die-bundesregierung-versagt/ Drastische Maßnahmen bei Ausgangssperre in Spanien Menschen auf Krise nicht vorbereitet, haben nicht rechtzeitig vorgesorgt. Stillstand der Wirtschaft. Kann sich auch auf die Lebensmittelversorgung auswirken. Riesige wirtschaftliche Ungleichgewichte. Die Politik im Planbarkeits- und …

weiterlesen ....

Islamterrorismus und Linksterrorismus größte Bedrohung

- Neuer Bericht von Europol – Größte Gefahr liegt weiterhin im muslimischen Terrorismus – mit Anschlägen sei jederzeit zu rechnen – Zweitgrößte Gefahr Linksterrorismus – In Volkmarsen  wieder ein islamistischer Anschlag? Europol, die europäische Polizeibehörde mit Sitz in Den Haag.,die die EU Mitgliedstaaten bei der Bekämpfung schwerer Formen der internationalen Kriminalität und des Terrorismus unterstützt, …

weiterlesen ....

Deutschenfeindlichkeit in multikulturellen Großstädten

Während das Thema Moslemfeindlichkeit in der medialen Öffentlichkeit allgegenwärtig ist, fristet die Frage nach einer Deutschenfeindlichkeit in multikulturellen Großstädten eher ein Randdasein. Ein Berliner Youtuber hat sich zum Ziel gesetzt, das zu ändern. Auf seinem Kanal „Junge Meinung“ versucht der 24 Jahre alte Alexander, die Auswirkungen der „bunten“ Gesellschaft auf die nachwachsenden Generationen zu beleuchten. …

weiterlesen ....
Seite 2 von 5612345...102030...Letzte »