Toleranz anderer Meinungen schwindet

Man sollte denken, dass gerade Psychotherapeuten dafür einstehen, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg gehen und seinen Überzeugungen folgen sollte. Weit gefehlt. “Es war nur eine kleine Zeitungsmeldung Mitte März und auch nur ein Satz in der Pressemitteilung über die letzte Mitgliederversammlung der Gießener AfD: »Zum Schatzmeister des Stadtverbands wurde der Gießener Arzt und Psychoanalytiker …

weiterlesen ....

Kein Fachkräftebedarf in Bad Vilbel?

  Enttäuschend: Unternehmer aus Bad Vilbel kommen nicht zu einem Treffen der örtlichen Flüchtlingshilfe, dessen Zielsetzung es war, den Flüchtlingen bei der Arbeitssuche zu helfen und mögliche Schwierigkeiten schon im Vorhinein aus dem Wege zu räumen. Die Flüchtlingshelfer lassen nun über die Wetterauer Zeitung (hier nachzulesen) wissen: An der Kenntnis der deutschen Sprache “scheitern die …

weiterlesen ....

Wissen Sie’s ???

Was mögen die Gründe dafür sein, dass der Webauftritt des Deutschen Bundestages neben Deutsch nur in den Sprachen Englisch, Französisch und – Überraschung ! – Arabisch verfügbar ist? Schaut man die Wichtigkeit unserer Handelspartner an, so müsssten Holländisch, Chinesisch, Italienisch, Polnisch, Spanisch, Tschechisch und weitere Sprachen eigentlich viel eher Berücksichtigung finden. Können Sie sich das …

weiterlesen ....

Hat der Islam uns die antike Kultur und Wissenschaft gebracht?

“Der Islam ist weltgeschichtlich vornehmlich als Eroberer und Zerstörer in Erscheinung getreten. Die größte Bibliothek der alten Welt, die buddhistische von Nalanda (Indien), soll ltaut Wikipedia „9 Millionen Bücher umfasst haben. Sie war damit zugleich das größte Lehrzentrum der antiken Welt überhaupt. Die Universität wurde Ende des 12. Jahrhunderts im Zuge der islamischen Eroberung Indiens …

weiterlesen ....

Rodgauer AfD beantragt Wiedereinführung der Bürgerfragestunde – alle anderen Fraktionen lehnen ab!

Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) in der Stadt Rodgau hat die Wiedereinführung der Bürgerfragestunde beantragt, die in 2017 eine Art Problauf hatte und sich nach Ansicht der AfD bewährt hat. Denn Bürger konnten ihre berechtigten Anliegen direkt dem Magistrat, der Verwaltung und der Stadtverordnetenversammlung zu Gehör bringen. Impule wurden gegeben, Ideen entwickelt. In …

weiterlesen ....

Kein Anlass zur Sorge – oder doch???

Die Grafiker beim ZDF hatten eine schwierige Aufgabe: Sie sollten den Anstieg nicht-deutscher jugendlicher Tatverdächtiger bei Tötungsdelikten um sage und schreibe 72 % darstellen, ohne dass ihr Rentnerpublikum sich Sorgen macht. Ist doch gut gelungen oder? (Quelle: MMnews)

weiterlesen ....
Seite 2 von 4512345...102030...Letzte »