“Jetz sinn mer doa – jetz wärd geschafft”, wie der Hesse sagt

Spiegel-Leser erfahren Erstaunliches: Claudia Roth ermahnte die Abgeordneten der anderen Parteien: “Die Kolleginnen und Kollegen werden häufiger im Plenum sein müssen.” Die AfD werde versuchen, den Bundestag lächerlich zu machen, indem sie Bilder verbreite, auf denen ihre Reihen gut gefüllt, die der anderen Fraktionen aber fast leer seien. Roths Appell: “Meine Kollegen werden besser zuhören …

weiterlesen ....

Zwangsfinanzierter Rundfunk: Die Guten immer die Linken, die Täter immer die Biodeutschen

In der Sendung Aktenzeichen XY vom 25.10. wurden marokkanische Messerstecher und Schläger von fast ausschließlich deutsch aussehenden Schauspielern dargestellt. Waren keine marokkanischen Laiendarsteller zur Hand? Wohl kaum. Wir können davon ausgehen, dass das ZDF, das uns ja auch ansonsten soviel “Multikulti” ins Wohnzimmer trägt wie möglich, die Rollenbesetzung ganz bewußt mit weißen Milchbubis vornahm, wo …

weiterlesen ....

Bundestag macht es wie damals Göring – darf man das sagen?

Altparteien outen sich als Islamfreunde In seiner ersten Rede im deutschen Bundestag kritisierte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Bernd Baumann, die übrigen Fraktionen für ihre unlauteren Ausgrenzungsversuche gegenüber der AfD. Als deutlich wurde, dass die AfD in den Bundestag einziehen und auch den Alterspräsidenten stellen würde, änderte der alte Bundestag zwei Wochen vor Ende der …

weiterlesen ....

Gehirnwäsche der jüngeren Generation

Wundern Sie sich auch manchmal, dass bei “Gegendemonstranten” von AfD-Veranstaltungen, bei Vertretern einseitig ausgelegter Stiftungen wie der Amadeu Antonio Stiftung, bei Politikern (sogar Abgeordneten !) von GRÜNEN und LINKEN, bei ‘Nazi, Nazi”-Rufern und juvenilen FCK AfD-T-shirt Trägern eine offensichtliche Unkenntnis in bezug auf die jüngere Geschichte vorliegt? Der Netzaktivist und Blogger Lutz Donnerhacke beschreibt hier …

weiterlesen ....

Rentenfiasko – trotz oder gerade wegen grenzenloser Zuwanderung

Ein Argument für die “grenzenlose” Zuwanderung war das demografische Problem. Dass es zuwenig Kinder gibt, die die Lasten der Rentenzahlung für die Ältern tragen können. Tatsächlich ist eine der Folgen von Merkels Zuwanderungspolitik der offenen Grenzen, dass die jüngeren zukünftig noch mehr Lasten zu schultern haben. Denn nun müssen sie nicht nur die Renten der …

weiterlesen ....

Unsere Haltung zum EEG: Abschaffen!

Medienberichten zufolge werden die durch die EEG-Umlage getriebenen Energiekosten auch im kommenden Jahr weiter auf sehr hohem Niveau bleiben. Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, fordert daher die Abschaffung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG): Dazu Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag: „Die sogenannte Energiewende zeigt eindrücklich die negativen Auswirkungen von planwirtschaftlichem Vorgehen. Sie ist durch Ideologie …

weiterlesen ....

Bauernopfer Tillich – dabei war doch Bundestagswahl und Merkel müsste gehen!

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) kündigte gestern an, sein Amt ab Dezember in “jüngere Hände” übergeben zu wollen.Das hört sich für einen Außenstehenden nach einem der seltenen Politiker an, die rechtzeitig und vor allem freiwillig aus dem Amt scheiden, bevor man sie mehr oder weniger unfreundlich in Ruhestand schickt. Bei etwas genauerem Hinsehen sieht die …

weiterlesen ....

Endlich keine religiöse Indoktrination im öffentlichen Raum mehr: Laute “Jesus”-Rufe werden verboten

Die Uni Hamburg packt endlich die wirklich drängenden Probleme an: Laute ‘Jesus’-Rufe werden das soziale Miteinander nicht mehr stören. Aus dem Artikel: “Lenzen führte als Beispiel an, dass ein junger Mann immer wieder mit lauten “Jesus”-Rufen aufgefallen sei.” ….. Zur Frage der Vollverschleierung muslimischer Frauen sagte Lenzen: “Wir lassen das ausdrücklich zu” – allerdings mit …

weiterlesen ....
Seite 20 von 51« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »