USA stufen Syrien als sicheres Herkunftsland ein – Familienzusammenführung in Syrien

Georg Pazderski: Syrien wie in USA jetzt als sicheres Herkunftsland einstufen Wir sind für Familienzusammenführung – aber nicht in Deutschland Familienzusammenführung in Syrien, sofort Es gibt keinen Asylgrund mehr – IS besiegt   Georg Pazderski: Syrien jetzt als sicheres Herkunftsland einstufen Berlin, 1. Februar 2018. Die USA haben Syrien wieder als sicheres Herkunftsland eingestuft. Dazu …

weiterlesen ....

Nominierte AfD-Abgeordnete zu Ausschussvorsitzenden gewählt!

  Bei den konstituierenden Sitzungen der Fachausschüsse des Deutschen Bundestags sind alle drei Abgeordnete, die die Fraktion der Alternative für Deutschland als Ausschussvorsitzende nominiert hat, gewählt worden. Der Finanzfachmann Peter Boehringer leitet künftig den Haushaltsausschuss, der Rechtsanwalt Stephan Brandner ist Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucher, und der Jurist Sebastian Münzenmaier steht künftig dem …

weiterlesen ....

Präsident Trump’s vorbildliche Migrationspolitik

Einbürgerung nur bei Erfüllung von Anforderungen an Bildung, Arbeit, Charakter Vollständige Grenzsicherung Beendigung der Visa-Lotterie – nur noch leistungsorientierte Einwanderung Beendigung der Kettenmigration – nur noch Kernfamilien Die Amerikaner haben einen Präsidenten, der etwas tut für sein Land und die Interessen der amerikanischen Bürger. Und der sich nicht versteht als Sprachrohr und Chef-Lobbyist für wohlfahrtsuchende …

weiterlesen ....

Offenbacher Lehrer schreiben Brandbrief

Nicht nur in Offenbach, auch im Kreis Offenbach spitzt sich die Lage an den Schulen immer mehr zu.  Ursache ist eine Schülerschaft aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien mit hohem Migrationsanteil. Ein böses Aufwachen für die Lehrerschaft, die oftmals die Botschaft “refugees welcome” propagiert haben. “Die Pädagogen schreiben von „wachsender Heterogenität durch die kulturelle und …

weiterlesen ....

Lesenswert! Wie sich die vierte Gewalt die neue deutsche Familie vorstellt.

Die Zeit titelt: “Eine neue deutsche Kleinfamilie” und zeigt damit, dass sie sich von der Idee von der Umvolkung noch nicht ganz verabschieden konnte. Ein lesenswerter Artikel.   Berichtet wird über Fabakary – einen Zuwanderer, der im Kirchenasyl innerhalb kürzester Zeit Vater werden konnte und der daraufhin mit einer dreijährigen Aufenthaltsgestattung belohnt wurde. Leider ist …

weiterlesen ....

Der Staatsfunk lässt alle Hemmungen fallen – Erziehung pur!

Es gibt zahlreiche Berichte darüber, dass Kritiker der Bundesregierung und der Kanzlerin inzwischen von öffentlichen Veranstaltungen ferngehalten werden, an denen die Kanzlerin teilnimmt. Beispielsweise hier am Breitscheidplatz, als die Kanzlerdarstellerin nach einem Jahr endlich der Toten des islamistischen Anschlags gedachte. Die politische Erziehung wird indes immer krasser und immer unverhohlener. Sendungen, in denen der österreichische …

weiterlesen ....

Der “Holocaust” – Verbrechen von Links?

Heute soll wieder an den “Holocaust” gedacht werden, ein Gedenken, das vor allem von der gesamten Linken, den Sozialisten bis in die Führungsspitze der CDU, gerne besonders herausgestellt wird. Dabei wird immer versucht, bei den Verantwortlichen für den Holocaust eine sogenannte “rechte Gesinnung” festzustellen und gleichzeitig politisch Andersdenkende als “rechts” einzuordnen, in der Hoffnung, durch …

weiterlesen ....

Grölende Abgeordnete – aber nicht in der AfD-Fraktion

Hessen trägt nicht nur positiv zur politischen Kultur im Bundestag bei, das muss man leider sagen. Allerdings sind die grölenden Abgeordneten nicht in der AfD-Fraktion zu suchen, wie es jüngst die Süddeutsche schrieb. Ein langjähriges Bundestagsmitglied, die Genossin Ulli Nissen aus Frankfurt, liefert Beiträge vor allem durch Zwischenrufe und zeichnet sich als Störer der Reden …

weiterlesen ....

Martin Schulz kann nicht rechnen: Ein Millionengrab nach dem anderen

Neue problematische Zahlen aus dem EU-Parlament: Dem früheren Pensionsfonds der Abgeordneten droht die Pleite. Die Lücke hat einen Umfang von mindestens 326 Millionen Euro. Die Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament, Inge Grässle, dazu: “Wir haben den damaligen Parlamentspräsidenten Martin Schulz von der SPD bekniet, das Thema anzugehen, aber er lehnte ab.“ Das scheint das Muster …

weiterlesen ....
Seite 5 von 44« Erste...34567...102030...Letzte »